Glauben

Aus Jungschützen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unser Glaube findet nicht nur Einzug in den Leitsatz der Schützen (Für Glaube - Sitte - Heimat),

er spiegelt sich in unserer täglichen Arbeit wieder. Wir treten für die christlichen Werte ein und leben

nach dem christlichen Menschenbild. Wir treten sowohl privat, als auch öffentlich für diese Werte ein

und schließen niemanden aus, z.B. bei unseren Festen und (religiösen) Veranstaltungen.

Bei unseren Veranstaltungen (Jungschützentagen, Schulungen, Wallfahrten, Begegnungen) leben wir

unseren Glauben beispielsweise in Form von religiösen Impulsen, Wortgottesdiensten oder Eucharistiefeiern.

Aber worin liegt der Unterschied zwischen Eucharistiefeier und Wortgottesdienst?

Unser Schutzpatron ist der hl. Sebastian, ein Märtyrer der sterben musste,

weil er sich zum Christentum bekannte.